Gemeinde Merklingen

Seitenbereiche

Entdecke Merklingen

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles aus der Gemeinde

Gemeinderatswahl 09. Juni 2024

Kommunalwahlen 2024
Kommunalwahlen 2024

Am vergangenen Gründonnerstag, 28.03.2024, hat der Gemeindewahlausschuss zur Zulassung der Wahlvorschläge und deren Reihenfolge beraten. Am 9. Juni 2024 finden neben der Europa- und Kreistagswahl insbesondere die Gemeinderatswahl in Merklingen und 1.101 weiteren Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg statt. Bis zum 28. März um 18 Uhr konnten Wahlvorschläge für die 5-jährige Amtszeit bei der Gemeinde eingereicht werden. In Merklingen sind laut der Hauptsatzung höchstens 10 Sitze im Gemeinderat zu besetzen. Bis 18 Uhr vergangenen Donnerstag lagen zwei Listen vor. Die "Unabhängige Wähler Gemeinschaft" mit 7 Wahlvorschlägen und die Liste der "Merklinger Stimme" mit 6 Vorschlägen. Insgesamt stehen somit für die Einwohnerinnen und Einwohner 13 Kandidaten zur Wahl. Der jüngste Kandidat ist 26 Jahre und der älteste 70 Jahre, darunter 4 Frauen.

Wahlvorschläge Unabhängige Wähler Gemeinschaft und Merklinger Stimme
Wahlvorschläge Unabhängige Wähler Gemeinschaft und Merklinger Stimme

Somit kommt eine Verhältniswahl zum Tragen. Die Verteilung der Sitze auf die Wahlvorschläge erfolgt nach dem Höchstzahlverfahren nach Sainte-Laguë/Schepers. Die auf die Wahlvorschläge angefallenen Sitze werden den in diesen Wahlvorschlägen aufgeführten Bewerberinnen und Bewerbern in der Reihenfolge der von ihnen erreichten Stimmenzahlen zugeteilt. Der Gemeindewahlausschuss (GWA) prüft die Wahlvorschläge und beschließt über die Zulassung. Beanstandungen gab es keine, alle Wahlvorschläge wurden vom GWA zugelassen. Die Reihenfolge der Wahlvorschlagslisten ergibt sich aus der letzten Gemeinderatswahl (vgl. § 18 Abs. 4 KomWO).
Jede und jeder Wahlberechtigte hat so viele Stimmen, wie Gemeinderätinnen und Gemeinderäte zu wählen sind – in Merklingen somit 10 Stimmen. Die Wahlberechtigten können Bewerberinnen und Bewerber aus anderen Wahlvorschlägen übernehmen (panaschieren) und einzelnen Bewerberinnen und Bewerbern bis zu drei Stimmen geben (kumulieren). Gewählt wird am 9. Juni 2024 von 8 Uhr bis 18 Uhr im Rathaus Merklingen – 2. OG im Sitzungssaal. Der Wahlraum ist rollstuhlgerecht erreichbar. Am Wahltag bieten Kirchengemeinderat, Kirchenmusik, Musikverein und Landfrauen von Weißwurstfrühstück bis zu Kaffee und Kuchen an - sogar die Notenhüpfer treten auf.