Gemeinde Merklingen

Seitenbereiche

Entdecke Merklingen

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles aus der Gemeinde

Bebauungsplanverfahren "Verbindungsrampe mit Kreisverkehrsplatz" in Merklingen

Öffentliche Bekanntmachung

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplan „Verbindungsrampe mit Kreisverkehrsplatz“ in Merklingen

Die Verbandsversammlung der Verband Region Schwäbische Alb hat in der öffentlichen Sitzung am 09.12.2020 beschlossen, den Bebauungsplan „Verbindungsrampe mit Kreisverkehrsplatz“ in Merklingen nach § 2 Abs. 1 des BauGB aufzustellen. Der Aufstellungsbeschluss wurde am 21.01.2021 öffentlich bekannt gemacht. Der Bebauungsplan wird nach § 3 Abs. 1 BauGB frühzeitig öffentlich ausgelegt.
 
Der Geltungsbereich ist gemäß Aufstellungsbeschluss vom 09.12.2020 in dem Lageplan des Ingenieurbüros Wassermüller Ulm GmbH vom 31.03.2021 festgelegt.
 
Im Einzelnen gelten für den Vorentwurf des Bebauungsplanes die Planzeichnung, die textlichen Festsetzungen, die Begründung und der Umweltbericht des Ingenieurbüros WASSERMÜLLER ULM GmbH mit dem Datum vom 31.03.2021.

Ausschnitt Bebauungsplan
Ausschnitt Bebauungsplan "Verbindungsrampe mit Kreisverkehrsplatz" vom 31.03.2021, unmaßstäblich

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes i. d. F. vom 31.03.2021 einschließlich der Begründung und dem Umweltbericht werden
 
von Montag, 07.06.2021 bis einschließlich Mittwoch, 07.07.2021
 
im Rathaus der Stadt Laichingen, Bahnhofstraße 26, 89150 Laichingen
und
im Rathaus der Gemeinde Merklingen, Hauptstraße 31, 89188 Merklingen

  
frühzeitig öffentlich ausgelegt.
 
Während der Auslegungsfrist besteht für jedermann innerhalb der ortsüblichen Öffnungszeiten die Gelegenheit sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung zu unterrichten. Sämtliche Unterlagen können eingesehen werden. Zudem besteht die Möglichkeit Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift vorzubringen.
 
Die Unterlagen können zudem über die Homepage der Stadt Laichingen (www.laichingen.de) und über die Homepage der Gemeinde Merklingen (www.merklingen.de) während der Auslegungszeit eingesehen werden.
 
Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.
 
Verbandsverwaltung
Laichingen, den 02.06.2021
 
Klaus Kaufmann, Verbandsvorsitzender