Gemeinde Merklingen

Seitenbereiche

Entdecke Merklingen

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles aus der Gemeinde

Benefizkonzert am 18.03.2020 in Merklingen abgesagt

Am kommenden Mittwoch den 18. März 2020 hat die Kirchengemeinde und die musizierenden Vereine ein Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps aus Ulm organisiert. Fast 1 Jahr hat sich das engagierte achtköpfige Orga-Team um die Details für das Konzert gekümmert.
Am gestrigen Donnerstagabend fand um 18.45 Uhr eine Krisensitzung zwischen dem Veranstalter, dem Orga-Team und der Ortspolizeibehörde statt. Das „Für und Wider“ die Veranstaltung durchzuführen wurde mit der Verantwortung gegenüber der Gäste und Helfer intensiv erörtert. So gerne man die Veranstaltung zu Gunsten der musizierenden Vereine Merklingen durchgeführt hätte, bestand Einigkeit, dass das Risiko insbesondere bei 400 bis 500 Gästen in der aktuellen Situation des sich weiter ausbreitenden Corona-Virus nicht eingegangen werden kann. Der Gesundheitsschutz sowohl für vorerkrankte und ältere Menschen aber auch hinsichtlich dem Gesundheitssystem wiegt schwerer.
Ziel ist es schnellst möglich klären zu können, ob diesen Herbst oder im Frühjahr nächsten Jahres ein Ersatztermin gefunden werden kann. „Wir wollen das Konzert für die Merklinger Vereine machen – aber zu einem späteren Zeitpunkt“ so Thomas Hassler einer der Organisatoren.
Die Eintrittskarten behalten vorsorglich für ein Ersatzkonzert ihre Gültigkeit. Die Rückgabe der Karte ist bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle möglich. Die Organisatoren wie auch der Veranstalter bedanken sich bei allen die eine Karte gekauft haben sowie bei den Sponsoren für ihre großzügige Unterstützung und beim Heeresmusikkorp Ulm für die Bereitschaft dieses Konzert durchzuführen.
„Es war uns eine Herzensangelegenheit“ so Kathrin Staudenmeyer.