Gemeinde Merklingen

Seitenbereiche

Entdecke Merklingen

Volltextsuche

Seiteninhalt

Bürgerstiftung "Merklinger helft"

Die Bürgerstiftung „Merklinger helft“ ist seit 2006 als Partnerschaftsfonds unter dem Dach der Bürgerstiftung Lachinger Alb und hat in Merklingen eine sehr lange Tradition von über 20 Jahren. Sie konnte in der Vergangenheit durch viele Zustiftungen immer wieder direkte Hilfe an Menschen in Notlagen leisten. Diese Hilfe erfolgt diskret und direkt ohne langwierige Verwaltungsabläufe. Es kann vor Ort schnell und einfach Menschen geholfen werden. Darüber hinaus engagiert sich der Partnerschaftsfond in den Bereichen Jugend- und Seniorenarbeit, übergreifenden Projekten, die Generationen miteinander verbinden. Wir als „Merklinger helft“ entscheiden eigenverantwortlich vor Ort über die erwirtschafteten Zinserträge aus dem Stiftungskapital. Es ist uns ein hohes Anliegen, die unterschiedlichen Bereiche unseres Dorflebens, dort wo Hilfe notwendig ist, zu unterstützen und regional sinnvolle Maßnahmen zu fördern.

Wir – das sind Mitglieder der Kirchengemeinde Merklingen und der bürgerlichen Gemeinde – bedanken uns bei allen Stifterinnen und Stiftern sowie Freunden unseres Partnerschaftsfonds „Merklinger helft“ für Ihre Unterstützung, ob in Ideen, Geld- oder Sachspenden. Sie alle tragen dazu bei, dass wir Hilfe leisten können und wichtige Projekte umgesetzt werden.

DANKE sagen stellvertretend

 

Bürgermeister                                                                 Pfarrer
Sven Kneipp                                                                     Cornelius Küttner

 

Wo wir helfen wollen:

Hilfe soll vor allem in Bereichen des täglichen Lebens gewährleistet werden, wie etwa 

  • finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • in außerordentlichen Krankheitsfällen
  • bei medizinisch notwendigen Hilfsmitteln
  • in nicht vorhersehbaren vorübergehenden familiären Notlagen
  • Unterstützung übergreifender, gemeinnütziger Projekte

  

Stiften oder spenden Sie Geld

Die Bürgerstiftung Laichinger Alb ist darauf angewiesen, ihr Stiftungskapital kontinuierlich aufzubauen. Nur so können wir die Möglichkeit schaffen, viele Projekte nachhaltig zu unterstützen und über Jahrzehnte hinweg handlungsfähig zu bleiben.

Die Bürgerstiftung Laichinger Alb wird vom Finanzamt Bad Urach als gemeinnützig anerkannt. Zuwendungen zur Bürgerstiftung Laichinger Alb sind deshalb unter bestimmten Voraussetzungen steuerliche abzugsfähig.

 

Eine Spende darf zeitnah für die gemeinnützigen Zwecke eingesetzt werden, Zustiftungen erhöhen das Stiftungsvermögen und bleiben als Stammkapital bestehen.

 

Bankverbindung

Partnerschaftsfonds “Merklinger helft“

Volksbank Laichinger Alb eG

BLZ 630 913 00, Konto 80 980 406

IBAN DE39630913000080980406

 

Ansprechpartner:           

Pfarrer Cornelius Küttner, Telefon 07337 / 486

Bürgermeister Sven Kneipp, Telefon 07337 / 96200

info@buergerstiftung-laichinger-alb.de