Gemeinde Merklingen

Seitenbereiche

Entdecke Merklingen

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles aus der Gemeinde

Verkehrsminister besucht Bahnhofs-Baustelle

Am Montagvormittag besuchte Verkehrsminister Winfried Hermann die Baustelle Bahnhof Merklingen. Dabei wollte sich der Minister sowie Landtagsabgeordnete und Bürgermeister aus der Region vor Ort ein Bild über den Fortschritt machen. Manfred Leger (GF DB Projekt Stuttgart-Ulm), Dr. Stefan Kielbasser (Projektleiter PFA 2.3) und Marcus Herwarth (GF Leonard Weiss) erläuterten den Stand der Arbeiten. Nach dem die Tiefbauarbeiten zur Erweiterung der DB NBS-Strecke erfolgreichen abgeschlossen wurden, laufen nun die Arbeiten für erste Stützelemente und die Abwasserleitungen sowie die wichtigen Karstsanierungen. Die Ausschreibung für die Hochbaumaßnahmen (Zugangstürme vom P&R und Bahnsteige ect.) sind bereits erfolgt. Aktuell werden die Angebote geprüft, so dass die Bauarbeiten im Jahr 2019 starten können. Winfried Hermann bekräftigte vor Ort, dass der Bahnhofs und die Neubaustrecke nach Abschluss der Bauarbeiten genutzt werden sollen - unabhängig von der Fertigstellung von Stuttart 21. Dadurch könnten voraussichtlich ab 2022 / 2023 die Menschen auf der Alb von dem Bahnhof Merklingen profitieren.

v.l.n.r. Minister Hermann, Dr. Kielbassa und Bürgermeister Sven Kneipp
v.l.n.r. Minister Hermann, Dr. Kielbassa und Bürgermeister Sven Kneipp
Verkehrsminister Winfried Hermann (rechts) und Manfred Leger (GF DB Projekt Stuttgart Ulm GmbH)
Verkehrsminister Winfried Hermann (rechts) und Manfred Leger (GF DB Projekt Stuttgart Ulm GmbH)