Im Februar 2018 hat die Gemeinde Merklingen die Bauleistungen für den Neubau des Retentionsbodenfilters an der Kläranlage für 2,1 Mio EUR an die Firma Ritter und Deeg vergeben.
Die Baumaßnahmen haben im Frühjahr begonnen und sind bisher sehr gut voran geschritten. Die Gemeinde Merklingen erhält einen Zuschuss von rund 1,1 Mio EUR vom Land Baden-Württemberg. Aktuell verlegt die Baufirma eine DV 300 Leitung, die später das gereinigte Niederschlagswasser zum Erdfall transportieren soll