Gemeinde Merklingen

Seitenbereiche

Entdecke Merklingen

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles aus der Gemeinde

Verband Region Schwäbische Alb erhält Förderung für Digitalisierungsprojekt

Der baden-württembergische Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration Thomas Strobl hat am Donnerstag, 3. Mai 2018 die Gewinner des Wettbewerbs „Digitale Zukunftskommune@bw“ bekannt gegeben: Auch der Zweckverband Region Schwäbische Alb mit seinen zwölf Verbandsmitgliedern Berghülen, Drackenstein, Hohenstadt, Dornstadt, Bad Ditzenbach, Mühlhausen i.T., Wiesensteig, Nellingen, Merklingen, Heroldstatt, Westerheim und der Stadt Laichingen ist unter den Gewinnern dieses Wettbewerbs. Mit großer Freude und einem besonderen Dank an den Minister konnte der Verbandsvorsitzende Bürgermeister Klaus Kaufmann einen Förderbescheid in Höhe des möglichen Höchstbetrags von 45.000 Euro persönlich im Innenministerium in Stuttgart in Empfang nehmen. Aufgrund der Tragweite des Projekts Bahnhof Merklingen-Schwäbische Alb und der weiteren positiven Entwicklung unserer gesamten Region Laichinger Alb – Oberes Filstal ist es das Ziel der beteiligten Kommunen, sich bereits zum jetzigen Zeitpunkt um digitale Lösungen für die zukünftigen Herausforderungen zu kümmern.